Tabletkurse im Rathaus

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Wie bediene ich ein Tablet? Wie kommuniziere ich mit einem Tablet über Whatsapp & Co.? Und wie kann ich sicher über ein Tablet bezahlen? – Diese und viele weitere Fragen rund um die Bedienung eines Tablet-Computers werden in den kostenlosen Tablet-Kursen im Rahmen der Kampagne „Onlinerland Saar“ geklärt. Ins Leben gerufen wurde die Initiative vom MedienNetzwerk SaarLorLux e.V. und der Landesmedienanstalt Saarland. Wie bereits im Frühjahr bietet die Gemeinde Schiffweiler in Kooperation mit der Landesmedienanstalt des Saarlandes wieder Tablet-Kurse im Sitzungssaal 114 des Rathauses an. Anmeldungen nimmt die Gemeinde Schiffweiler, Alexandra Vogt, unter der Rufnummer (0 68 21) 6 78 44 entgegen.


„Kaffee-Kuchen-Tablet“ am 05. März von 9 bis 12 Uhr
Unter Anleitung erfahrener Referenten lernen die Teilnehmer im dreistündigen Einsteigerkurs die wichtigsten Bedienelemente des Tablets kennen. An den zur Verfügung gestellten Geräten können sie erste Schritte im Internet gehen und so Hemmungen im Umgang mit dem Gerät verlieren. Die praktischen Übungen steigern die Selbständigkeit und das Selbstbewusstsein in die eigenen Fähigkeiten. Die Vorstellung ausgewählter Funktionen (z. B. Wetter-App, Bahn-App) zeigt den persönlichen Nutzen für den Teilnehmenden auf und steigert die Neugierde auf weitere Möglichkeiten der Technik. 

„Kommunikation mit Tablets“ am 12. März von 9 bis 12 Uhr
Tablets werden gerne zur Kommunikation, wie z. B. dem Abruf von E-Mails, eingesetzt. Das ist aber nur eine Möglichkeit, wie man ein Tablet nutzen kann, um mit Verwandten, Freunden und Bekannten in Kontakt zu treten. Auch zur Kommunikation via Video-Telefonie und Bildnachrichten bietet das Tablet vielfältige Möglichkeiten, von denen Sie einige kennenlernen werden. 
 
„Sicher Einkaufen und Bezahlen mit Tablets“ am 19. März von 9 bis 11 Uhr
Der zweistündige Aufbaukurs „Sicher Einkaufen und Bezahlen mit Tablets“ stellt Teilnehmern, die bereits über grundlegende Internet- und Tabletkenntnisse verfügen, seriöse Einkaufsmöglichkeiten im Internet vor und gibt einen praxisnahen Überblick über die Themen Sicherheit bei der Kaufabwicklung, Rechte des Käufers und Zahlungsmöglichkeiten.  Das Internet hat sich als digitale Einkaufsmeile etabliert. Schnell und bequem können unzählige Produkte zu Hause oder unterwegs auf dem Display betrachtet, bewertet und schließlich – oft sehr kostengünstig – gekauft werden. Gleichzeitig soll der Aufbaukurs auch über mögliche Risiken beim Einkaufen und Bezahlen mit Tablets aufklären und Ratschläge an die Hand geben, wie sich Kunden vor Missbrauch schützen, z.B. wie Abo-Fallen vermieden werden, und unter verbraucherfreundlichen Bedingungen im Internet einkaufen können. 
 
„Kultur & Reisen per App“ am 26. März von 9 bis 11 Uhr
Im zweistündigen Aufbaukurs „Kultur & Reisen per App“ können sich die Teilnehmer über das Kulturangebot der Großregion SaarLorLux informieren und die interessantesten Kultur- und Veranstaltungs-Apps der Region entdecken. Wie die Anreise (mit dem Bus, per Zug oder doch lieber mit dem Auto) zum nächsten Kulturevent in der Region oder anderswo geplant werden kann, erfahren die Teilnehmer ebenfalls. Außerdem lernen die Teilnehmer, wie sie per App ihre nächste Reise buchen, sich im Internet über Urlaubsländer informieren, Flüge online buchen, Hotels miteinander vergleichen oder die Bewertungen anderer Urlauber lesen können. 
 
„Sprechstunde Tablet, Handy & Co.“ am 02. April von 9 bis 11 Uhr
Die zweistündige Sprechstunde „Tablet, Handy & Co.“ richtet sich an Personen, die sich im Umgang mit dem eigenen Gerät noch unsicher fühlen und gerne in Anwesenheit einer hilfeleistenden Person üben möchten, bzw. an Personen ohne eigenes Gerät. Weiterhin bietet die Sprechstunde die Möglichkeit, das eigene Gerät – egal ob Tablet, Handy oder Smartphone – mitzubringen und bei konkreten Fragen und Problemen Hilfestellung im Rahmen der Möglichkeiten zu erhalten. Auch das Betriebssystem spielt keine Rolle. Sie können zu unserer Sprechstunde die eigenen Geräte sowohl mit Android- oder iOS-Betriebssystem, als auch mit Windows mitbringen.